FANDOM


Über MarioBearbeiten

"It's a me- Mario!" - Marios Spruch in Super Mario 64

Mario (damals Jumpman in Donkey Kong ) ist das Maskottchen der Firma Nintendo. Er ist wohl die bekannteste Videospielfigur überhaupt - man kann mit Fug und Recht beahaupten, dass es kaum jemand gibt, der nicht mal von ihm gehört hat. In seinem ersten Spiel Donkey Kong musste er seine Freundin Pauline vor dem Riesenaffen befreien, danach nahm er ihn als Strafe gefangen. In Donkey Kong Jr, dem Nachfolger des Arcadehits war Mario zum ersten Mal in seinem Leben böse, da der Sohn von Donkey Kong seinen Papa befreien wollte, aber Mario ihn aufhalten will.

Danach gab es lange kein Wiedersehen zwischen Mario und Donkey Kong, bis der Affe in Donkey Kong (Gameboy) wieder Pauline entführte. Danach wurde der Affe zum Helden. 

In späteren Spielen wie Mario Kart und Mario Party sind Donkey Kong und Mario keine Feinde mehr, sondern Rivalen. Sie respektieren sich und manchmal sind sie Freunde. 

In Yoshis Island DS beispielsweise tritt der Charakter Baby Donkey Kong auf, welcher der Freund von Baby Mario und Baby Peach ist.

GallerieBearbeiten